LinuDent
FAQ

Sie haben Fragen zu LinuDent?

Folgend erhalten Sie wichtige Hinweise sowie Tipps und Tricks:

Typ/Kategorie

Klicken Sie auf Jetzt suchen um innerhalb der ausgewählten Kategorie nach dem eingegebenen Stichwort zu suchen.
FAQ

Wie trage ich bei einem Patienten die Kennzeichnung „Auslandsabkommen“ ein?

Das Feld Bes.-Pers.-Gruppe im Patientenblatt wird mit dem Einlesen der eGK normalerweise automatisch ausgefüllt.

Bei manueller Erfassung wählen Sie im Feld Bes.-Pers.-Gruppe das EU- /Zwischenstaatliche Abkommen 7 oder 8 aus und tragen gegebenenfalls zusätzlich im Register Krankenkasse in der Rubrik GKV-Anspruchsnachweis den zahnärztlichen Abrechnungsschein ein.

 

 

FAQ

Wie trage ich bei einem Patienten das manuelle Ersatzverfahren ein?

Hinweis: Das eGK-Ersatzverfahren sollte nur bei techn. Defekten der eGK oder der Hardware durchgeführt werden!

Um für einen Patienten das manuelle Ersatzverfahren zu erfassen, wenn z.B. die vorliegende Versichertenkarte aus technischen Gründen nicht eingelesen werden kann, aktivieren Sie im Patientenblatt im Register Krankenkasse die Checkbox Manuelles Ersatzverfahren und tragen das Datum der Erfassung ein. Die Checkbox eGK wird automatisch aktiviert.

Die Daten der Versichertenkarte, wie z.B. Vers.-Ende, Vers.Beginn und Versicherungsnummer des Patienten, müssen manuell erfasst werden.

FAQ

Wie kann ich einen Patienten löschen, der doppelt angelegt wurde?

Rufen Sie den Patienten im Patientencontroller auf und wählen im Menü Patient den Menüpunkt Patienten sperren.

Im angezeigten Auswahlfenster wählen Sie den Button Löschen wegen Doppelanlage.

Hinweis:
Gelöschte Patienten können in der Patientenauswahl wieder reaktiviert werden. Geben Sie im Feld Suche in Großbuchstaben DELETED ein und bestätigen die Eingabe. Es werden alle gelöschten Patienten aufgelistet. Über den Button Patient reaktivieren können einzelne Patienten reaktiviert werden.

FAQ

Kann ich einem Techniker bestimmte Leistungen sofort zuordnen?

Ja, indem Sie beim Öffnen des Eigenbelegs den Techniker in der Mitte rechts generell auswählen und anschließend die Positionen eintragen.

FAQ

Wie kann ich einen Fall aus dem Vorquartal bei der DTA-Abrechnung einmischen?

Im Patientenblatt, Register Zusatzinfos können Sie eine Einmischvormerkung beim Patienten manuell setzen, wenn z.B. ein Fall zur Korrektur von der KZV zurückgegeben wurde.

Tragen Sie hier das entsprechende Quartal und Jahr in Form von Q/JJ ein. Durch Aktivieren der Checkbox Einmischen bei der DTA-Abrechnung werden diese Fälle im Register Liste der einzumischenden Patienten aufgelistet.

Beim nachträglichen Erfassen von Leistungen in der Leistungserfassung für ein Vorquartal werden automatisch die entsprechenden Einmischvormerkungen im Patientenblatt eingetragen.

Nach dem Einmischen bei der DTA-Abrechnung werden die Einträge im Patientenblatt automatisch wieder gelöscht.