Digitales Röntgen: Kleinbildröntgen & intraorale Kamera

Kleinbildröntgen mit intraoraler Kamera

Die intraorale Kamera ermöglicht es, präzise Aufnahmen von Mund, Zähnen und Zahnfleisch zu machen, wie es mit einer herkömmlichen Kamera nicht möglich wäre.

Die Aufnahmen können in der Regel direkt am Stuhl betrachtet und ausgewertet und für spätere Verwendung gespeichert werden. Dem Zahnarzt ermöglicht die bildliche Darstellung durch die intraolrale Kamera ein besseres Erklären und Aufzeigen von eventuellen Problemen oder Erkrankungen sowie von erfolgreichen Therapien.
 

Vorteile auf einem Blick

  • Visuelle Bilddokumentation der vorhandenen Situation
  • Aktives Patientenmarketing
  • Detailgetreue Wiedergabe des Behandlungsverlaufs - Erfolgskontrolle
  • Anbindung aller gängigen intraoralen Kameras
  • Patientenbezogene Archivierung
  • Kariesidentifizierung und kontrollierte Prophylaxeverwendung

Sensoren

Vorteile auf einem Blick

  • Hochwertige USB HD-Sensoren mit 20 lp/mm ohne Anschlussbox
  • in 2 Sensorgrößen lieferbar, auf Wunsch optional mit Strahler
  • Kleinröntgenstrahler mit drei unterschiedlichen Armlängen
    oder mit fahrbarem Stativ
  • Sofortige Verfügbarkeit der digitalen Bilder

Scanner

Vorteile auf einem Blick

  • Hochwertige Kleinbildscanner, auf Wunsch optional mit Strahler
  • 4 Formate für alle Aufnahmesituationen
  • Sehr schnelle Scanvorgänge
  • Netzwerkfähig



>>  Nehmen Sie Kontakt zu uns auf